• Kartoffel-Kürbiscreme-Suppe

    Zutaten

    750g gewürfeltes Kürbisfleisch
    2 kl. gewürfelte Kartoffeln
    1 ELMargarine
    1 kl.Zwiebel
    etwas Suppengrün

    Zubereitung

    Das gewürfelte Kürbisfleisch mit den Kartoffelwürfeln und der Zwiebel andünsten. Etwas Suppengrün und Fleischbrühe-Gemüseextrakt dazugeben, mit 0,5 – 0,75l Wasser auffüllen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann das ganze pürieren und mit Pfeffer und Sahne/Kondensmilch abschmecken.

  • Feine Kürbis-Suppe

    Zutaten

    1kg gewürfeltes Kürbisfleisch
    1 Zwiebel
    2 Knoblauchzehen
    250 mlFleisch- oder Gemüsebrühe
    250 ml Weißwein
    200g Schmelzkäse
    100g Sahne

     
    Zubereitung

    Die Zwiebel mit dem Knoblauch andünsten; das gewürfelte Kürbisfleisch dazugeben und 5-10 Minuten dünsten. Fleisch- oder Gemüsebrühe und den Weißwein zugeben und mit dem Mixstab pürieren. Danach den Schmelzkäse unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer (evtl. Muskat, Curry) abschmecken und vor dem Servieren die Sahne unterrühren und mit etwas Petersilie bestreuen.

  • Muskatsuppe

    Zutaten

    1 Muskatkürbis (ca. 4kg, der Kürbis muss in den Backofen passen) I 1 frische rote Chilischote I 1 Stück frischer Ingwer (ca. 4cm) I 3 EL Butter I 2-3 Prisen frischgeriebene Muskatnuss I 500g Sahne I 300g Greyerzer Käse I 1l Gemüse- oder Geflügelbrühe I Salz I Pfeffer

    Zubereitung

    Den Kürbis waschen, den Deckel mit dem Stielansatz kreisförmig herausschneiden, die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch auslösen (es sollten 700-800g sein) und würfeln, dabei einen ca. 2 cm dicken Rand stehen lassen. Die Chilischote entkernen und hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Chili, Ingwer und das Kürbisfleisch 3 – 4 Min. in  der Butter andünsten, mit Muskat würzen. Den Backofen auf  180° vorheizen. Die Sahne in einem Topf erhitzen, den klein gewürfelten Käse dazugeben und unter Rühren auflösen. Brühe und Kürbisfleisch dazugeben, ca. 10 Min. leise kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den ausgehöhlten Kürbis auf ein Backblech oder in eine Kuchenform stellen, mit der Suppe füllen und den Deckel aufsetzen. Im heißen Ofen bei 160° Umluft ca. 1 Std. garen.  Die Suppe direkt aus dem Kürbis servieren.

  • Kürbis-Bacon-Suppe

    Zutaten

    1 Speisekürbis (Hokkaido, Muskatkürbis –  1,5 kg festes Fruchtfleisch) I 3 Zwiebeln I 1 Knoblauchzehe I 100g Margarine I 750 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe I 300 ml Sahne I 1 Bund Rucola I 150g Bacon I Salz I Pfeffer I Muskatnuss

    Zubereitung
     
    Das Fruchtfleisch vom Kürbis auslösen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und würfeln, die Knoblauchzehen schälen. Die Margarine in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Knoblauch mit einer Knoblauchpresse in die heißen Zwiebeln pressen und ständig umrühren. Das Kürbisfruchtfleisch zu den Zwiebeln in den Topf geben. Unter ständigem Rühren das ganze ein paar Minuten andünsten. Die Brühe hinzufügen und ca. 15 – 20 Min. bei geschlossenem Topf gar köcheln. Mit einem Pürierstab das Kürbisfruchtfleisch cremig pürieren, die Sahne einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Den Rucola verlesen, wachen und trocken schütteln. Ungefähr 2/3 davon klein schneiden und in die Suppe einrühren. Mit dem restlichen Rucola die Suppe vor dem Servieren garnieren. Den Bacon in einer Pfanne kross anbraten und in einer vorgewärmten Schale getrennt servieren.

  • Kürbis-Kokossuppe

    Zutaten

    400g Kürbisfruchtfleisch I 400g Möhren I 800ml Gemüsebrühe I 3 Orangen I 1 EL Butter I 100g Sahne I 150 ml ungesüßte Kokosmilch (aus der Dose) I 1 Stückfrischer Ingwer (ca. 5 cm) I 1 TL Korianderpulver I 2 TL Kokosraspel I Salz I Pfeffer I Zucker

     
    Zubereitung

    Den Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Die Möhren putzen, schälen und ebenfalls würfeln. Das Gemüse zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen und in ca. 15 Min. weich kochen. Die Orangen dick schälen, so dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden, austretenden Saft auffangen. Die Orangenfilets in der Butter 1-2 Min. dünsten. Die Suppe vom Herd nehmen und fein pürieren. Sahne und Kokosmilch unterrühren. Den Ingwer schälen und fein reiben, dann in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer Zucker und Koriander abschmecken. Orangenfilets und – saft dazugeben. Den Topf wieder auf den Herd stellen, ca. 4 Min. leise kochen lassen. Mit den Kokosraspeln bestreut servieren.

Impressum